Sex während der Menstruation? Darauf solltest du achten! - loveiu.ch

Sex während der Menstruation? Darauf solltest du achten!

Lesezeit 1 min

Sex während der Menstruation? Darauf solltest du achten!

Der Geschlechtsverkehr während der Periode der Frau ist ein Thema, über das viele Menschen unterschiedlicher Meinungen sind. Einige finden es abstossend, während andere es als völlig normal betrachten. In diesem Blogbeitrag werden wir uns näher damit befassen, was die Wissenschaft zu diesem Thema zu sagen hat und welche Vor- und Nachteile es gibt.

Zunächst einmal ist es wichtig zu verstehen, was während der Menstruation im Körper der Frau passiert. Die Gebärmutterschleimhaut wird abgestossen und ausgestossen, was zu Blutungen führt. Dieser Prozess kann bei manchen Frauen mit Schmerzen und Unwohlsein einhergehen. Der Menstruationszyklus ist jedoch ein natürlicher Prozess und sollte nicht als Tabu oder unhygienisch angesehen werden.


Nun zur Frage, ob Geschlechtsverkehr während der Periode sicher ist: Ja, er ist sicher. Die Wahrscheinlichkeit, während der Menstruation schwanger zu werden, ist zwar gering, aber es besteht immer noch ein geringes Risiko. Darüber hinaus kann Geschlechtsverkehr während der Periode auch das Risiko von sexuell übertragbaren Infektionen (STIs) erhöhen. Das liegt daran, dass die Gebärmutterschleimhaut offen ist und Bakterien leichter eindringen können. Daher ist es immer ratsam, beim Geschlechtsverkehr während der Periode ein Kondom zu verwenden, um das Risiko einer STI zu minimieren.


Ein weiteres Thema, das oft diskutiert wird, ist, ob der Geschlechtsverkehr während der Menstruation für die Frau schmerzhaft ist oder nicht. Einige Frauen berichten von einem angenehmen Gefühl, da der Sex aufgrund der erhöhten Durchblutung im Beckenbereich intensiver sein kann. Andere Frauen empfinden jedoch Schmerzen aufgrund von Krämpfen oder Empfindlichkeit im Genitalbereich während ihrer Periode. Es ist wichtig, auf die Bedürfnisse der Partnerin einzugehen und gegebenenfalls auf ihre Empfindungen zu achten.


Ein weiterer Faktor, der berücksichtigt werden sollte, ist die Hygiene. Es ist ratsam, vor und nach dem Geschlechtsverkehr während der Periode eine gründliche Reinigung durchzuführen. Sowohl der Partner als auch die Frau sollten sich die Hände waschen und gegebenenfalls Kondome wechseln, um das Risiko einer Infektion zu minimieren.


Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Geschlechtsverkehr während der Periode der Frau eine persönliche Entscheidung ist, die von den Partnern getroffen werden sollte. Es ist sicher, solange Vorsichtsmassnahmen wie Kondome getroffen werden, um das Risiko von STIs zu minimieren. Es ist auch wichtig, auf die Bedürfnisse der Partnerin einzugehen und auf ihre Empfindungen zu achten. Letztendlich hängt es von den individuellen Vorlieben und körperlichen Empfindlichkeiten ab, ob man sich für oder gegen Geschlechtsverkehr während der Menstruation entscheidet.